Das Projekt wird vom 01.01.2014 bis zum 31.03.2016
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF
finanziert und von der Freien und
Hansestadt Hamburg kofinanziert.


Wie sieht Arbeit in Zukunft aus?

– Herausforderungen, Chancen, Ideen


Am 18. und 19. Februar 2016 führten wir im Rahmen von „Fishing for Experience“ die Tagung Arbeit der Zukunft: Wie sieht Arbeit in Zukunft aus? - Herausforderungen, Chancen, Ideen durch. Die einzelnen Vorträge erscheinen in Kürze als Podcast, der Link wird dann hier veröffentlicht.

im Career Center der Universität Hamburg, Monetastraße 4, 20146 Hamburg

Wie entwickelt sich die Arbeit?

Digitalisierung, globale Vernetzung und demographischer Wandel prägen immer stärker unseren (Arbeits-)Alltag und der Diskurs darüber, wie wir in Zukunft arbeiten und leben werden, ist im Fokus der Aufmerksamkeit. Menschen vernetzen sich analog und digital global und regional, um an einer gemeinsamen Idee zu arbeiten. Technologische Fortschritte verschieben die Grenzen des Machba-ren und die Menschen verändern Ihre Erwartungen an die Arbeit. Veränderung und der Umgang mit Ungewissheit und Komplexität sind unsere ständigen Begleiter geworden. Was bedeutet dies aus gesellschaftlicher, unternehmerischer und individueller Sicht? Welche Herausforderungen er-geben sich daraus für die unterschiedlichen Bereiche und welche Auswirkungen könnten diese neu-en Phänomene evtl. aufeinander haben?

An den beiden Tagen wollen wir für die Bereiche Gesellschaft, Unternehmen und Individuum mit jeweils zwei Beiträgen den Fokus auf die Zukunft richten, um Herausforderungen, Chancen, Ideen und mögliche Lösungen zu benennen.

Vielleicht nehmen Sie eine Idee, eine neue Sichtweise oder eine neue Frage mit...

Anmeldung: Offen für alle Interessierten! Bitte melden Sie sich für jeden Vortrag einzeln an (eine Anmeldung für die gesamte Tagung haben wir nicht vorgesehen). Durch Anklicken der einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung.
Die Tagung ist kostenlos.

Programm Tagung „Die Arbeit der Zukunft“


DONNERSTAG, 18.02.2016

09.30-10:00 Ankommen und Anmeldung
10:00-11:00 Vortrag 0: Begrüßung und Bericht aus der Praxis: Fishing for Experience: Projektorientiertes Arbeiten in interdisziplinären und interkulturellen Teams - Anne Kadisch und Ralf Jacobsen, Projekt Fishing for Experience

Bereich Gesellschaft
11:00-12:30 Vortrag I: Die Arbeit der Zukunft - Dr. Max Neufeind, Arbeits- u. Organisationspsychologe, Progressives Zentrum; anschl. Diskussion
12:30-14:00 Mittagspause
14:00-15:30 Vortrag II: Bedingungsloses Grundeinkommen – eine notwendige Rahmenbedingungen für den gesellschaftlichen Wandel? - Dr. Olivier Schneller; anschl. Diskussion
15:30-16:00 Kaffeepause

Bereich Unternehmen

16:00-17:30 Vortrag III: Diversity in Unternehmen - N.N.; anschl. Diskussion
17:30-18:00 Pause
18:00-20:30 Beitrag IV: Führung neu gedacht – Agilität, Augenhöhe und mehr - Silke Luinstra, AUGENHÖHEworks GmbH, gelernte Ökonomin, Mitinitiatorin der AUGENHÖHEbewegung, Moderatorin, UnBeraterin; Film und World Café
20:30-21:00 Ausklang

FREITAG 19.02.2016

09:30-10:00 Ankommen

Bereich Individuum

10:00-11:30 Vortrag V: Kluge Selbstführung in bewegten Zeiten - Frauke Narjes, Career Center und Doris Röschmann, Dipl.-Psych.; anschl. Diskussion
11:30-12:00 Kaffeepause
12:00-13:30 Vortrag VI: Resilienz und Empowerment - Dr. Kerstin Hofreuter-Gätgens, Dipl.-Soz.; anschl. Diskussion
13:30 Abschluss